Anmeldung

Onlineanmeldung unter: www.gmuender-stadtlauf.de
Anmeldeformulare können im Internet heruntergeladen oder schriftlich angefordert werden bei:

DJK Schwäbisch Gmünd
Gmünder Stadtlauf
Postfach 100441
73516 Schwäbisch Gmünd

Ein Vertrag kommt erst dann zustande, wenn die Startgebühr bezahlt worden ist.
Alle nach dem 10. März 2016 eingegangenen Voranmeldungen werden nicht berücksichtigt.

Sonstige Hinweise

Nachmeldungen sind mit einem Zuschlag in Höhe von 2.- € bis 60 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich.
Bei Nachmeldungen ist das Startgeld ( incl.Zuschlag ) in bar beim Abholen der Startunterlagen zu entrichten.
Start und Ziel ist bei der Schwerzerhalle, Schwerzerallee in Schwäbisch Gmünd.
Die Zufahrt ist ausgeschildert.
Fußweg fünf Minuten vom Bahnhof.
Umkleiden und Duschen in der Großsporthalle nähe Start und Ziel.
Elektronische Zeitmessung, die Zeitmessung wird mittels Transponder in der Startnummer erfasst. Deshalb ist es wichtig, die Startnummer nicht zu knicken. Außerdem haben wir an den Wendepunkten eine Messmatte, dadurch können sie auf der Ergebnisliste eine Zwischenzeit ersehen.
Jeder Läufer sollte seine gespeicherten Daten kontrollieren und eventuelle Fehler innerhalb 20 Minuten nach Aushängen der Ergebnislisten reklamieren.

Voranmelder

Voranmeldung ist bis zum 10. März 2016 möglich.
Anmeldebestätigungen werden im Internet veröffentlicht und nicht verschickt Voranmelder können ihre Unterlagen ab 10.30 Uhr abholen. Alle nach diesem Zeitpunkt eingegangenen Voranmeldungen werden nicht berücksichtigt.

Ergebnisse und Urkunde

Die vorläufigen Ergebnislisten sind einen Tag nach der Veranstaltung unter www.gmuender-stadtlauf.de abrufbar.
Jeder Teilnehmer kann sich seine Urkunde im Internet ausdrucken

Laufreport


LaufReport.de - für die Leser des InternetJournals werden Walter & Constanze Wagner nach dem Lauf unter www.laufreport.de berichten. Bericht vom Gmünder Stadtlauf 2016 auf LaufReport.de.

 

Aktuell

Onlineanmeldung ab 01.01.2017

 
Widmann Mühlhäuser Kreissparkasse AOK Heubacher erima HC Fuji Scherrenbacher Stadtwerke